07.02.2013

Ofen-Knödel mit Tomaten(-Paprika)-Sugo

Hey ihr Lieben,

ich habe letztens ein paar "Zeitschriften-Rezepte" ausprobiert. Dazu gehört unter anderem auch das heutige. Und zwar geht es um Ofenknödel. Nur vorab kurz zur Info: Ich mag keine Knödel.

Jetzt fragen sich sicher einige, wenn sie keine Knödel mag, warum zum Teufel, kocht sie dann gerade ein solches Rezept nach?



Gute Frage, mein Freund mag sehr gerne Knödel (Semmelknödel in diesem Fall) und ich habe gehofft, dass auch ich durch dieses Rezept endlich verstehe, was alle so toll an diesen Dingern finden. Ich verstehe es immer noch nicht! 

Nunja, ist ja auch egal. Meinem Freund hat es ganz gut geschmeckt, nur die Tomatensauce (sugo, was auch immer) würde ich das nächste mal tomatiger lassen. Aber jeder wie er mag. ;)

Hier also zum Rezept:

Zutaten:

1 Pckg. Semmelknödel (6 Stück)
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 gelbe Paprikaschoten
4 EL Öl
2 EL Tomatenmark
850 g Pizza-Tomaten (Dose)
Pfeffer
Zucker
125 g Mozzarella
Basilikum
12 Scheiben Frühstücksspeck

Die Semmelknödel nach Packungsanweisung zubereiten bzw. 10 Min. in gesalzenem Wasser quellen lassen, kurz aufkochen und bei schwacher Hitze 10 Min. ziehen lassen. 

Zwiebel und Knoblauch in feine Würfel schneiden.

Paprika fein würfeln und mit Zwiebel und Knoblauch anbraten (2 EL Öl). Tomatenmark mit anschwitzen, Pizzatomaten hinzugeben aufkochen und mit Salz, Pfeffer würzen. 10 Min. garen. Basilikum hinzugeben.

Knödel kalt abschrecken und aus den Kochbeuteln lösen. Mozzarella in Scheiben schneiden und die Soße in eine Auflaufform geben. 

Backofen auf 220 Grad (Elektro)/ 180 Grad (Umluft) vorheizen.

2 Speckscheiben jeweils um einen Knödel legen und ggf. die Enden feststecken (siehe Bild). Knödel kurz in etwas Öl rundherum anbraten. Ab in die Form damit, Mozzarella-Scheiben drauf und auf der Mittelschiene 20 Minuten überbacken.



Anmerkungen von mir:

Ich habe Basilikum und Paprika weggelassen, weil ich es an dem Tag einfach nicht vorrätig hatte und ich Basilikum z.B. auch nicht wirklich mag. Ich habe statt Pizzatomaten, gestückelte Tomaten genommen und diese dann mit Salz, Pfeffer und Oregano gewürzt. Ich würde es beim nächsten mal etwas dezenter würzen, da der tomatigere Geschmack netter gewesen wäre.

Ich finde die Idee gut und würde ich Knödel mögen, hätte ich es bestimmt auch toll gefunden. Das mit dem Bacon ist jedenfalls super. :)

Kommentare:

Danke für deine lieben Worte! ♥
Ich antworte dir meistens direkt unter deinem Kommentar!

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Translate