28.05.2013

London Part I - Sightseeing

Am Samstag war ich mit einer Freundin in London. Stippvisite nannte sich das. Freitagabend wurden wir in Essen um 23:00 Uhr von einem Reisebus abgeholt und waren am nächsten Morgen um ca. 09:00 Uhr in London an der Tower Bridge. Eigentlich hieß es, dass wir mit dem Tunnel dorthin fahren, letztendlich waren wir dann aber doch auf der Fähre. :) Nach 1 1/2 Stunden sind wir dann in Dover angekommen und nach weiteren 1 1/2 Stunden in London. Ich hatte mich ja schon sooo lange, seit Februar, auf diesen Tag gefreut und ich sollte nicht enttäuscht werden. Das Wetter war den ganzen Tag über super. 15 ° ca. und Sonne. Klar, hatten wir auch die ganzen Fußball-Fans dabei, weil im Februar niemand an das Champions-League Finale gedacht hat und vorallem nicht, dass es zwei deutsche Mannschaften bis dorthin schaffen. Naja, man nimmt's wie's kommt und es war trotzdem ein tolles Erlebnis. :)


 Wir haben unsere "Tour" bei der Tower Bridge gestartet und sind dann zum Green Park / Buckingham Palace gefahren. Witzigerweise war es dann schon ca. 11 Uhr, sodass wir rechtzeitig zum Wachwechsel dort waren. Es war voll! Verdammt voll. Wenn man, so wie ich, gerade mal 1,60 m erreicht, muss man schon am besten ganz vorne stehen, sonst sieht man nicht viel bis gar nichts. Abeeer irgendetwas oder irgendwer meinte es gut mit mir...einer der "Bobbys" (:D) drängte uns dann auf die andere Seite, als wir gerade eigentlich weiter wollten, weil man ja nix gesehen hat als "Zwerg" und siehe da...ich stand ganz vorne, alle anderen waren hinter mir und ich hatte endlich freie Sicht. Da war's dann auch echt super. Kennt man von hier ja gar nicht - haha, wie auch ohne Königreich... -.







Nachdem wir uns dann erst einmal orientieren mussten, haben wir uns entschieden uns Richtung Big Ben zu bewegen. Leider haben wir den "Gong" nicht mitbekommen, ich habe erst auf dem Foto gesehen, dass wir nicht mehr lange hätten warten müssen...aber gut, ich möchte ja eh nochmal hin. :P




Empfehlen kann ich auch noch den Covent Garden, am besten aber, wenn nicht überall Fußballfans lauern, da gibt es richtig süße Lädchen und auch einen Disney-Store. *_* Den haben wir uns selbstverständlich nicht entgehen lassen, als Disney-Fans. :P Ansonsten haben wir uns noch die Oxford-Street angesehen, waren am Picadilly-Circus, sind viel Bahn gefahren und zu guter Letzt waren wir kurz am King's Cross und haben uns Fish & Chips geholt, bevor es dann wieder auf den Nachhauseweg ging, um 20:00 Uhr.

Picadilly Circus

Picadilly Circus mit Dortmund-Fans

King's Cross

King's Cross

Auch meine Angst davor, mich zu blamieren, wenn ich englisch spreche, war völligst umsonst, es hat sogar gegen Ende hin richtig Spaß gemacht. :)

Es war super toll, vorallem hat es mich so gefreut, dass das Wetter so gut mitgespielt hat. Als ich im Bus wieder wach wurde (in Deutschland bereits) hatte es nur geregnet wie aus Eimern...zum Glück hab ich den Tag fast komplett verschlafen. :D

Ich würde es wohl wieder machen für 60 € einen Tag in London, aber dann nur zum shoppen. Ich möchte allerdings auch nicht nur zum shoppen nochmal hin, aber dann 2-3 Tage und mit dem Flieger, jetzt wo ich einige Dinge gesehen habe. Die Stadt bei Nacht muss auch schön sein. :)

Ich hoffe, ich konnte euch ein klein wenig auf meinem Tagesausflug mitnehmen und vielleicht den ein oder anderen anregen, London einen Besuch abzustatten. Schaut einfach bei eurem örtlichen Busreiseunternehmen vorbei.

Wenn du es bis hierher geschafft hast, klick H I E R, um mein kurzes Wachwechsel-Video zu sehen.




Kommentare:

  1. Hallo.

    Du warst in London?
    Cool. Ich wohne zur Zeit in London^.^
    Aber es stimmt, bei nacht ist London cool. Also der Big Ben und London Eye sehen soooo tol aus :3
    Schoen, dass es dir gefallen hat. Zum Shoppen empfehle ich dir auf jeden Fall Westfield und Oxford Street^^ In Picadilly sind auch einige colle Laeden zu finden. ^.~

    Liebe Gruesse,
    Jade

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, war ich :)
      Von der Oxford Street habe ich ja ein wenig gesehen, nur wir waren so platt, wir hätten wohl eher dahin wandern sollen...naja nächste mal ^^

      Viele Grüße :)

      Löschen
  2. London <3
    Danke für dein Kommentar! Hab nur ganz wenig leser:( weiss aber auch nicht wie ich an mehr kommen soll:D ich schreib und fotografier halt so vor mich hin und hab spaß:P
    Liebe Grüße Nadja

    AntwortenLöschen
  3. Wow sehr eindrucksvolle Bilder.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. es war auch ein sehr eindrucksvoller tag :)

      Löschen
  4. Super schöne Bilder! Ich liebe London, das ist so eine tolle Stadt =)
    Die Tchibo Backform habe ich leider nicht mehr bekommen können...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich meinte eigentlich diese silikon-spritzbeutel mit diesem ausstecher ;)

      Löschen
  5. London ist so wunderschön, ich würde auch am liebsten wieder zurück ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe ich werde dort auch nochmal sein :)

      Löschen
  6. OOOOOH, ich beneide dich ja so glühend UGH! Ich liebe England und London und einfach alles britische, ist bestimmt schon etwas unnormal bei mir
    (hier das beste Beispiel
    -> http://melaziing.blogspot.de/2013/05/readddy-to-party.html) :D
    Die Bilder sind auch einfach mal der hammer!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist ja auch schon anders dort als hier :) Ich mag gerne andere Länder, Kulturen etc. und möchte gerne mehr rumkommen :) London war da ein schöner Start :)

      Löschen
  7. Ich liebe London *__* Sowohl die Stadt als auch die Shopping Meile :) Super schön und wesentlich sauberer als bei uns hier wie ich finde :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit dem sauberer stimmt, jetzt wo du es sagst :) Hatte ich jetzt gar nicht so bewusst wahrgenommen. ♥

      Löschen

Danke für deine lieben Worte! ♥
Ich antworte dir meistens direkt unter deinem Kommentar!

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Translate