03.06.2012

Gemüsepfännchen für Zwei ♥

Hallo ihr Lieben :) 

Als erstes gibt es von mir einen leckeren Koch-Tipp, den ich letztens das erste Mal getestet habe.



Was braucht man?

  • 2 Möhren 
  • 1 Stange Lauch/Porree
  • 2-3 frische Champignons (mittelgroß)
  • 1 rote und 1 gelbe Paprika
  • 350 g Hähnchenfilet 
  • Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver
  • 2 EL Creme fraiche

Wie funktioniert's?

Ihr fangt an erstmal das Gemüse kleinzuschneiden. Allerdings nicht zu klein, bei Möhren und Pilzen einfach Scheiben schneiden und den Rest würfeln. Das macht ihr dann auch mit dem Hähnchen, das schneidet ihr in mundgerechte Stücke und würzt es mit Salz, Pfeffer und etwas Paprikapulver. 

Zuerst wird dann das Fleisch angebraten bis es schön braun ist. Dann nehmt ihr dieses wieder raus (in eine Schale), da es am Ende noch mitgeköchelt wird. Als nächstes gebt ihr dann die Möhren und die Paprika in die Pfanne und bratet diese etwas an, danach dann Pilze und Lauch hinzu. Das lasst ihr dann solange in der Pfanne bis das Gemüse etwas weicher, vorsicht: nicht matschig!, geworden ist (ich orientiere mich dazu an den Pilzen, diese dürfen ruhig noch etwas "groß" sein). Dazu kommt dann noch das Fleisch, welches ihr beiseite gestellt habt.

Zum Schluss hebe ich 2 EL Creme fraiche und Gemüsebrühe unter und verrühre alles miteinander. Das Ganze lasst ihr dann noch kurz köcheln. 

Währenddessen habe ich als Beilage Bandnudeln aufgesetzt. Eiernudeln lassen sich übrigens schneller kochen als Hartweizen, aber das muss ja jeder selbst wissen ;)

Das war's dann auch schon mit meinem ersten Post. 

Guten Hunger ♥

P.S. Über Feedback freue ich mich natürlich :)

Kommentare:

  1. Huhu Süße,

    na das ist doch mal niedlich und schön geworden.
    Bei der Idee bringst du sogar mich faules Kind evtl. dazu mal etwas leckeres (&gesundes!) zu brutzeln ;-)

    Mach bloß weiter so *hihi*

    :-* Naddel

    AntwortenLöschen
  2. Hallo!

    Das ist ja mal ein gutes Rezept! und einfach zum Nachkochen!

    Mach weiter so!

    Gruß M.H.

    AntwortenLöschen
  3. Ich find die Seite echt gelungen. So eine richtige Frauenseite :)

    Mach weiter so !

    :-*
    Nina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo!!

    Also ich finde das Rezept super. Ich habe es am Wochenende ausprobiert und es war echt lecker. Ich habe mich allerdings für Reis als Beilage entschieden :D.

    Mach weiter so! Gefällt mir gut!!

    Viele Grüße
    M. R.

    AntwortenLöschen

Danke für deine lieben Worte! ♥
Ich antworte dir meistens direkt unter deinem Kommentar!

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Translate